Die Oscars kommen und zusammen mit toto-Namen auf den Statuetten Sonntag ausgehändigt werden, es begann auch die Full-Kleid. Was werden die Sterne zu der Zeremonie eingeladen tragen? Könnte auf dem Laufsteg nur vor einem Monat präsentiert auf Haute Couture Modeschauen zu zeichnen, oder maßgeschneiderte Anzüge von Stylisten entworfen. Im Rückblick, sie erinnern sich viele glorreiche Momente aus dem roten Teppich, sondern auch viele rutscht.


die unelegant
Eines der schwierigsten Modelle ist sicherlich das Kleid mit dem schwindelerregenden Lücke zu nehmen. Slims das Bein und erleichtert den Anzug, gerade nach unten fallen kleider für abiball, könnte es Vorhangeffekt machen. Das Problem ist, dass es nicht viel, um es vulgär zu werden. Der Preis für den schlimmsten Lücke geht an Mariah Carey, die übrigens noch nie für Eleganz stand. Sein Problem, die Oscars 2010, das war nicht genug, um die tiefe Kluft, aber fügte er mit einem ebenso großzügige Spaltung. Ergebnis: verlegen sogar Fotografen.

Fehler wie der TV-Star Brandi Glanville, mit einem anständigen Lücke, aber mit einem starren und reichlich Ausschnitt, der wenig der Phantasie verlässt.

Die Drop-Stil
Sie sind nicht nur sehr wenig sogar für Rooney Mara, Charlize Theron und Robin Roberts gefördert. Das erste war sehr elegant in diesem Givenchy weiß, aber diese beiden Tuch Bögen auf der Brust nicht umsonst aufgewertet. Absurd auch jene Schalen / Rosen auf dem Dekolletee von Charlize Theron, deren Kleid ohne diese Details leicht tun konnte. Auch verpasste der Star der amerikanischen TV-Robin Roberts die Eleganz von einem Haar: alles hochzeitskleider günstig kaufen, was Samt wahrscheinlich war es mit den Sitzen des Theaters zu verwirren.