Brautkleider 2015, Designer Valentini Brides, erzählen noch einmal die Geschichte einer Schneiderei und Kreativität alle Made in Italy. Präsentiert in Lancisi Zimmer, Brautkleider der apulischen Modehaus wurden auf dem Laufsteg genommen, von den Noten von Mina und Patty Pravo, wo von Zeit zu Zeit wurden Brautkleider 2015 gesehen paradieren, die romantischste mit einem vollen Rock, desto leichter leichte Spitze und weiche Linie.

Sicherlich gab es die Brautkleider, für all jene Frauen, die den Tag der Hochzeit zu wagen mögen, dann hier durch sinnliche Brautkleider mit tiefen Dekolletés auf dem Rücken und Hüften, und alternative Doppel Kleidung, wie zum Beispiel mit Hosenanzüge.

Was hat sich vereint alle Kleider war die "einzige bekannte Aquarellfarbe für kleine Details verwendet, die romantische Note geben. Organza, Voile, Tüll, Spitze, verschiedene Kleider auf dem Laufsteg präsentiert einen klassischen Stil bereichert zu nennen, dann von "Verwendung eines Zubehörs. Tatsächlich Hüte, Schleier, Ärmel, Manschetten und klebt sogar mit Strass, haben dazu geführt kleider für hochzeiten, dass die "endgültige Wirkung dieser Vision war einzigartig und unwiederholbar. Eine Welt von 'andere praktische Zeiten, verschiedene Bedürfnisse zu erfüllen, vor allem aber der Traum eines Tages, sich vorstellen, dass jede Frau, die als die schönsten und magischsten.

 

 

Brautkleider 2015, Designer Valentini Brides, erzählen noch einmal die Geschichte einer Schneiderei und Kreativität alle Made in Italy. Präsentiert in Lancisi Zimmer, Brautkleider der apulischen Modehaus wurden auf dem Laufsteg genommen, von den Noten von Mina und Patty Pravo, wo von Zeit zu Zeit wurden Brautkleider 2015 gesehen paradieren , die romantischste mit einem vollen Rock abi kleid, desto leichter leichte Spitze und weiche Linie.