Der "Theory of Everything" -Stern wachte auf dem roten Teppich mit einem atemberaubenden, hellgrauen Alexander McQueen Kleid, das von Sarah Burton, dem Designer der britischen Herzogin von Cambrids 2011 Hochzeitskleid, angepasst wurde.

Wenn wir über ihr Outfit sprechen, wird Felicity von WWD zitiert: "Wir haben das vor ein paar Wochen darüber diskutiert. Das Detail und die Handwerkskunst sind einfach unglaublich, und irgendwie gelang es ihnen, alles fertig zu machen.

"Es war wirklich wichtig für mich, einen englischen Designer zu tragen. Ich wollte das Beste für das letzte sparen."


Der 31-Jährige wurde für die beste Schauspielerin bei der Veranstaltung nominiert, verlor aber den "Alice" -Star Julianne Moore.

Felicity's Kleid hatte ein Leib, das mit Chiffon-Blüten verpackt war, während der voluminöse Rock ihres Gemäldes wunderschöne, festgesteckte Falten vorstellte, die das Kleid sorgten, das seinen Show-Stopp-Effekt beibehielt.

Mittlerweile hat Felicity zuvor zugelassen, das perfekte Outfit für die Academy Awards zu finden, wäre genau wie ein Hochzeitskleid zu finden.

Sie sagte: "Ich werde wahrscheinlich versuchen, ein paar, stelle ich mir vor.

"Aber ich werde wissen, wann es recht ist, weil du es anfasst und es fühlt sich wohl, es passt, und du gehst einfach kleid für hochzeitsgäste," das ist das! "